Kletterhallen.net

Finde deine Kletterhalle

 

T-Hall Frankfurt

sterne7 Bewertungen
Vilbeler Landstrasse 7, 60386 Frankfurt, Deutschland, Tel.: , http://www.t-hall.de/ffm

Art:Kletterhalle
Maximale Höhe:11m
Grösse Kletterwand indoor:1150m²
Grösse Boulderwand:130m²
Vorstieg möglich:ja
Preise: Normal*9.99 €
DAV-Mitglieder:9.99 bis 9.99€
Preis nur bouldern:8.00€
*Preisangabe normal Entspricht immer dem Eintrittspreis zur teuersten Zeit ohne jedliche Ermässigungen, genaue und aktuelle Preisangaben bekommt ihr beim Hallenbetreiber

T-Hall 4/5Gesamtwertung aus 7 Bewertungen
Gesamtwertung:sterne
Qualität Halle:sterne
Qualität Routen:sterne
Preis-Leistungs-Verhältnis:sterne
Atmosphäre:sterne

  • Stark verbessert! - blank

    (T-Hall, Frankfurt) von BleausarD am 22.03.2016

    Die Halle wurde schon vor langer Zeit, aber nach der letzten Bewertung, stark erweitert mit einem zweiten Hallenteil und hat jetzt über 1700qm Kletterfläche. Meines Wissen wurden drei Wandbereiche nacheinander top modernisiert. Die Routen sind abwechslungreich und toll geschraubt. Die Preise sind auch gesunken, dank der Konkurrenz. Das Personal ist super freundlich und sehr kompetent. Größtes Plus der Halle: Auch Abends unter der Woche eine angenehm entspannte Atmosphäre, ohne Angst haben zu müssen, das einem jeden Moment ein Vorsteiger auf den Kopf fehlt. Die Halle ist tip top sauber und die Sanitärs + Umkleide echt nobel. Einziges Manko ist Höhe mit ca.12m, für mich als primärer Boulderer eher nebensächlich. Ach genau, der Boulderbereich ist ziemlich dürftig, aber dafür gibt´s ja Boulderhallen :-)


  • Ich bin zufrieden! - blank

    (T-Hall, Frankfurt) von Arne am 21.01.2010

    Eins vorweg: Die T-Hall ist natürlich recht teuer. Ich hab eine Dauerkarte, da fällt das nicht ins Gewicht, aber der Preis für Gelegenheitskletterer ist schon recht happig! Dafür hat man allerdings eine riesige Auswahl an Routen in allen Schwierigkeitsgraden, sodass jeder genug Auswahl hat. Ich denke bis man alle Routen in seinem Leistungsspektrum geklettert hat braucht man einige Zeit, vor allem weil doch recht oft umgeschraubt wird. Man hat die Wahl zwischen Holz mit Sand oder Strukturwänden, wobei Struktur im unteren Schwierigkeitsbereich recht wenig ist und die Ecke dort auch ziemlich überlaufen ist. Viele Möglichkeiten zum Vorstiegt und vor allem ein Dachbereich, der so gut wie immer Platz bietet. Hier nölt auch keiner rum, wenn man mal länger am Seil baumelt um Kraft zu tanken. Top! Der Boulderbereich ist Super, wenn auch wenige Routen für Anfänger dabei sind. Aber ab einem gewissen Leistungsniveau gehts hier richtig ab. Schöne Passagen auch unterm Dach! Das Personal ist immer freundlich, dass man sich wohlfühlen kann. Ein dickes Minus ist leider die Lautstärke. Die halle ist zu Stoßzeiten (vor allem Abends ab 8 und am Wochenende nachmittags) heillos überlaufen. Man steht an den Wänden (ausser dem Dach im Vorstiegsbereich) an und wartet dass man dran ist. Die vielen Leute machen viel Krach. Ist ja klar, kann man auch nichts gegen machen. Aber das stresst schon und die Atmosphäre geht flöten. Ich versuche nur noch in ruhigeren Zeiten hinzugehen. Da ists besser. Störend sind auch die Kindergruppen, die meist irgendwann keine Lust mehr auf klettern haben und auf der Matte im Boulderbereich rumspielen. Öfters kam es da schon vor, dass man unterm Dach hängt, vor dem nächsten Zug nach unten schielt und da auf einmal ein Kind hockt. Hier wäre eine sensibilisierung der Kinder notwendig, dass die Bouldermatten nur bedingt als Spielplatz taugen und man dort besonders vorsichtig sein muss. Bis jetzt ist zum Glück noch nichts passiert. Alles in allem bin ich tortzdem sehr gerne in der T-Hall.


  • Preis Leistung stimmen nicht - blank

    (T-Hall, Frankfurt) von Kletterfreund am 02.01.2009

    PRO: Groß immer offen (aber Achtung! Manchmal Sonderveranstaltungen für Firmen, dann ist zu, kann man im Internet checken) Meist netter Service Inzwischen etwas gepflegter Kleines Bistro (wo man aber nix mitgerachtes Verzehren darf) Guter Webauftritt CONTRA: Keine Halle ist teurer Routen werden nicht geputzt Oft schlechte Luft Laut(Ohrenbetäbender Lärm beim Routenschrauben während des Betriebs, was auch ein Sicherheitsrisiko ist, wenn man sich und seinen Partner nicht mehr hören kann) Hunde!!! Topropeseile oft schwergängig FAZIT: Preis und Leistung stimmen nicht, für weniger Geld wäre die Halle akzeptabel. Konkurenz tut not! Warum erkennen die Betreiber nicht das sie am besten selbst im Westen von Ffm. ne weitere Halle eröffnen sollten bevor es ein anderer tut???


  • nicht mehr zeitgemäß - blank

    (T-Hall, Frankfurt) von Axel am 29.09.2008

    Das Positive vorweg: Die T-Hall hat eine sehr große Grundfläche und sehr viele Linien, sodass auch bei relativ vielen Besuchern eine große Auswahl bleibt. Die Routen sind dabei ansprechend und abwechslungsreich geschraubt. Aufenthaltsbereich gibt es genug und auch angenehmen. Die Sauberkeit ist in der Tat top und die Betreuung auch. Aber: Der Preis ist ein Hammer: 14.50€ ist deutlich zu hoch. Die Holzwände (zum Glück nur in Teilbereichen) sind so glatt, dass man selbst beim Ablassen aufpassen muss. Die Wandhöhe lässt zu wünschen übrig. Der Boulderbereich ist klein und noch dazu schlecht eingerichtet. Die Schwierigkeitsbewertungen sind absolut inhomogen (da ist eine 6 schonmal schwerer als die 7- direkt daneben). Es gibt viel zu viele Topropes, in denen man auch keinen Vorstieg unterbringen kann. Fazit: 3 Punkte aufgrund der Größe und Abwechslung. Aber es wird Zeit, dass es Alternativen gibt, damit sich das Preis-Leistungsverhältnis normalisiert.


  • Überteuert - blank

    (T-Hall, Frankfurt) von xxx am 16.04.2008

    Preis-Leistungsverhältnis leider miserabel: Kleine Halle mit v.a. sehr geringer Wandhöhe, oft keine strukturierten Wänder, sondern einfach Holzplatten, wo s Struktur gibt schlechte Griffe. Und das alles zu einem monopolistisch haushohen Preis. Andere Hallen können s besser, z.B. Bronx Rock (Köln), Kletterwelt Ottobeuren, Chimpanzo Drome (Köln), The Rock (Karlsruhe), Klettercenter Augsburg, etc.


  • T-Hall Frankfurt alles drumherum neu super - blank

    (T-Hall, Frankfurt) von ortrud Müller am 29.01.2008

    Ich find´s super klasse, dass alles mal renoviert wurde, Toiletten, Duschen, Bistro und auch die Wand wurde mal geschrubbt. In vielen Hallen ist es super dreckig und es mieft - In der T-Hall nicht. Routen sind auch super definiert und geschraubt, für jeden was dabei. Bistro ist gemütlich und Bedienung sehr freundlich.


  • suuuuuuuuuuuuuuuuuuper - blank

    (T-Hall, Frankfurt) von Nicole Therstapp am 22.01.2008

    Hier meine Bewertung: Die Halle ist super. Vor allem als Anfänger ist man hier gut aufgehoben. Man kann jeden fragen, das Personal super freundlich und hilfsbereit. Der Hit: Das Bistro oben. Super lecker essen und Getränke zu fairen Preisen. Nach dem Umbau geht man auch gerne auf die Toilette und duschen. super schick und super sauber





Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor




  • OnSide - 09113 Chemnitz - ca. 7 km
  • Aranea Kletterzentrum - CH-8200 Schaffhausen - ca. 14 km
  • Kletterwerk (DAV Kletterzentrum) - 78315 Radolfzell - ca. 23 km
  • emka Freizeitcenter Hirschau - 72070 Tübingen - ca. 32 km
  • Sportpark-Kelkheim - 65779 Kelkheim - ca. 34 km
  • Kletterzentrum Gaswerk AG - CH-8952 Zürich - ca. 34 km
  • Sportpark Kelkheim - 65779 Kelkheim - ca. 34 km
  • Pilatur Indoor Kletterzentrum Zentralschweiz - CH-6039 Root Längenbold - ca. 43 km
  • k club - 34414 warburg - ca. 44 km
  • Kletterzentrum the Rock - 76185 Karlsruhe - ca. 45 km
  • Climbmax - 70435 Stuttgart - ca. 46 km
  • Climbmax Stuttgart - 70435 Stuttgart - ca. 46 km
  • DAV Kletterzentrum - Reutlingen - 72760 Reutlingen - ca. 50 km